Dr. med. Peter Benten – Orthopädische Praxis Oberhausen

Mit punktgenauer Diagnostik und den individuellen Therapielösungen nach dem 4-Wege-Prinzip
von Dr. Peter Benten ist unsere Praxis in Oberhausen bereits seit 1998 Ihre erste Anlaufstelle für alle Beschwerden des Haltungs- und Bewegungsapparates. Sie finden Ihren Orthopäden in Oberhausen am Kleinen Markt im Stadtteil Sterkrade in direkter Nähe zum „Sterkrader Tor“.

Arthrose – Wenn jeder Gang schmerzt

Häufig sind die Symptome bei einer Arthrose eindeutig. Nahezu jede Bewegung verursacht Schmerzen und das Knie lässt sich nicht mehr so bewegen wie man es gewohnt ist – dieser Prozess kann schleichend beginnen oder akut. Betroffene empfinden nicht selten ein zunehmendes Steifheitsgefühl. Ausgeprägt sind die Schmerzen vor allem bei alltäglichen Aufgaben, zum Beispiel beim Eingehen in die Hocke oder Drehungen bei stehendem Unterschenkel. Auch beim Sport empfinden die Betroffenen einen Schmerz bei erhöhter Belastung des betroffenen Gelenks. Je länger eine Arthrose unbehandelt fortschreitet, desto intensiver werden oft die Schmerzen und umso eingeschränkter wird der Bewegungskreis. Der Alltag wird von Schmerzen geprägt und die Lebensqualität leidet deutlich, selbst im Ruhezustand und bei leichten Bewegungen treten Schmerzen auf. Nicht selten entzünden sich in einer fortgeschrittenen Arthrose die Gelenke und schwellen an. Durch Fehlbelastungen kann der natürliche „Schutz“, der ursprüngliche, sogenannte hyaline Knorpel zwischen den Knochen Schaden nehmen. Im schlimmsten Fall schwindet der Knorpel und die Knochen des Gelenks liegen direkt aufeinander auf. Häufiger sind natürlich Menschen im fortgeschrittenen Alter von diesem Leiden betroffen. Der Knorpel ist ein natürliches „Verschleißteil“
und nutzt über die Jahre ab. Weitere Gründe sind Bewegungsmangel (z.B. häufiges Sitzen im Büro), einseitige Belastung im Sport (ein wesentlicher Grund bei jüngeren Menschen) und bei Übergewicht durch die erhöhte Belastung der Gelenke. Auch bei unbehandelten Meniskusschäden (die Menisken sind sozusagen die „Stoßdämpfer“ der Kniegelenke) entsteht häufig eine Arthrose der Kniegelenke.

Schmerztherapie – Ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung

Die Diagnose der Ursache und die Bestimmung des Stadiums der Krankheit „Schmerz“ ist von großer Bedeutung, nur so kann eine Auswahl für eine geeignete Therapie getroffen werden. Unabhängig davon ist eine konsequente Schmerztherapie essentiell um eine Verschlechterung aufzuhalten. Eine erfolgreiche Schmerztherapie zeichnet sich durch hohe Präzision aus, punktgenau kommen schmerzstillende und im Idealfall schmerzauflösende Behandlungen zum Einsatz. Ein Vorteil dieser Therapie ist, dass die Wirkung oft direkt im betroffenen Bereich erzielt werden kann und somit nicht der gesamte Körper unnötig belastet wird. Ein sehr gutes Beispiel hierfür sind gezielte Schmerztherapien bei Bandscheibenvorfällen.

Beratung – Wir sind für Sie da

Schon bei ersten Anzeichen sollten Sie uns möglichst zeitnah aufsuchen. Bei uns erwartet Sie
eine professionelle und patientenorientierte Betreuung, eine fachgemäße Beratung, optimale Kommunikation und selbstverständlich eine ständige Bereitschaft des gesamten Praxisteams – denn dies ist unser Anspruch an ein optimales Behandlungsergebnis.