2. Klassische orthopädische Therapie

Mit den Möglichkeiten der klassischen orthopädischen Therapie behandeln wir das gesamte Spektrum von Erkrankungen und Funktionsstörungen des Haltungs- und
Bewegungsapparates. Dazu zählen u.a. allgemeine Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkerkrankungen, Wachstumsstörungen, Berufskrankheiten, Sportverletzungen, Osteoporose oder die Folgen rheumatischer Krankheitsbilder.

Zur Behandlung klassischer orthopädischer Erkrankungen werden je nach Diagnose z.B. manuelle Therapien (Chirotherapie) oder physikalische Therapien angewendet – auch die Verordnung von Physiotherapien oder orthopädischen Hilfsmitteln kann je nach individuellem Krankheitsbild das angemessene Mittel zur Behandlung sein. Gelegentlich ist zusätzlich eine allgemeine Schmerztherapie mit ein- oder mehrmaliger Injektionstherapie oder Akupunktur angezeigt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und Ihre Schmerz- und Bewegungsfreiheit so weit wie möglich wieder herzustellen.